Ausprobieren

Wie gut ist gut genug?

engage-2-1

Keine Maschine ist perfekt. Ingenieurinnen und Ingenieure geben zwar ihr Bestes, damit sie so präzise und genau wie möglich arbeiten. Aber man kann Fehler nie vollkommen ausschließen.

Welche Faktoren bestimmen, wie viele Fehler akzeptabel sind?

Baut diesen *Kegelrad-Roboter*.

build-2-1

Ihr könnt damit untersuchen, welche Aspekte seiner Konstruktion und seiner Programmierung für die Ungenauigkeiten verantwortlich sind.

Führt einen Testlauf durch.

EV3 Classroom-Programs 2-1-program de-de
MCR-LV-2-1-Trial-and-Error-Cover

Stellt das Modell auf eine feste und ebene Oberfläche und markiert seine Ausgangsposition. Führt das Programm aus und markiert die Position, an der das Modell anhält.

Fährt dieser Kegelrad-Roboter genau 100 cm? Werden die berechneten und die tatsächlichen Motorumdrehungen sowie die berechnete zurückgelegte Strecke (in cm) auf dem Display angezeigt?

Zeichnet eure Ergebnisse auf.

step-run

Schreibt dazu die Nummer des Experiments, die berechnete zurückgelegte Strecke sowie die gemessene zurückgelegte Strecke in einer Tabelle auf. Lasst ausreichend Platz für zusätzliche Tabellenzeilen und weitere Berechnungen.

Führt das Experiment zunächst durch, ohne Änderungen am Modell oder Programm vorzunehmen. Wenn ihr anschließend Änderungen vornehmt, wiederholt das Experiment, um die Auswirkungen der Änderungen bestimmen zu können.

Fasst eure Ergebnisse zusammen.

step-present

Berechnet den Fehler mit den Durchschnittswerten für die gemessene zurückgelegte Strecke, die ihr nach jeder Veränderung aufgezeichnet habt. Bestimmt anschließend, mit welcher Version ihr das genaueste Ergebnis erzielt habt.

Welche Veränderungen an der Konstruktion und der Programmierung des Roboters hatten den größten Einfluss auf seine Genauigkeit?

Wie habt ihr abgeschnitten?

evaluate

Was habt ihr gut gemacht? Gibt es etwas, das ihr hättet besser machen können?

Fantastisch! Jetzt wisst ihr, wie man die Genauigkeit eines Roboters verbessert. Damit seid ihr bereit für die nächste Aufgabe.