My XL World

Mülltrennung und Recycling

Oh-oh! Xaviers Eis ist heruntergefallen. Er will es wegmachen, aber er findet keinen Mülleimer in Regenbogenstadt.

0-30 Min.
Einsteiger
Vorschule
45028_OpenProject_thumbnail

Vorbereiten

• Gehe auf die Website www.LEGOeducation/start und schaue dir die Einführungsvideos zu Meine XL-Welt an. • Schaue dir das Video in der rechten oberen Ecke dieser Seite an. Es verschafft dir einen Überblick über diese Übung. • Wähle die Inspirationskarten aus, die du für die Übung brauchst. • Richte in deinem Gruppenraum einen speziellen Bereich ein, in dem die Kinder in Ruhe bauen und mit ihren Modellen spielen können.

Emotionalisieren (5 Minuten)

(5 Minuten)

Zeige den Kindern die Inspirationskarte zur Eisdiele und lies die folgende Geschichte vor: Heute ist ein sehr warmer Tag in Regenbogenstadt. Deshalb hat sich Xavier ein Eis gekauft. Aber ... oje! Er hat es fallenlassen. So ein Pech aber auch! Victor hat gesehen, wie es passiert ist. Er würde gerne sein Eis mit Xavier teilen, aber vorher muss Xavier den Schmutz wegmachen. Wo ist der Mülleimer? Rege ein Gespräch über Müll an. Stelle zum Beispiel folgende Fragen: * Was ist Müll? * Was muss man tun, wenn man Müll auf dem Boden liegen sieht? * Warum braucht man Mülleimer an öffentlichen Orten?

Erkunden (10 Minuten)

(10 Minuten)

Erkläre den Kindern, dass sie einen Mülleimer bauen dürfen. Lass sie in Zweiergruppen arbeiten. Jedes Pärchen baut einen Mülleimer, in den viel Müll passt und den die LEGO® DUPLO® Figuren bequem benutzen können. Sie können sich ein neues Modell ausdenken oder ein Modell mithilfe der Beispiele unten bauen. Fördere die Kreativität der Kinder, indem du sie bittest, Materialien aus dem gesamten Gruppenraum in ihre Modelle zu integrieren. Ordne die fertigen Modelle an einem Ort an, damit die Kinder sehen können, was die anderen gebaut haben.

Erklären (5 Minuten)

(5 Minuten)

Versammle die Kinder. Bitte sie, nacheinander ihre Modelle zu präsentieren und vorzuführen, wie die LEGO® DUPLO® Figuren sie benutzen. Fordere die Kinder auf, zu überlegen, was genau sie gebaut haben und rege ein Gespräch an, indem du beispielsweise folgende Fragen stellst: * Manche Müllsorten können recycelt werden. Wisst ihr, welche Müllsorten recycelt werden können? * Was kann man tun, um sicherzustellen, dass der Müll recycelt wird?

Erweitern (20 Minuten, Optional)

(20 Minuten, Optional)

Bitte die Kinder, im Gruppenraum Gegenstände zu suchen, die in die von ihnen gebauten Mülleimer gelegt werden könnten. Ermutige die Kinder, ihre Modelle zu verändern, damit der Müll besser sortiert werden kann. Fordere sie auf, ihre Entwürfe so zu gestalten, dass sie für die Menschen in Regenbogenstadt möglichst attraktiv sind.

Einschätzen (Während der Übung)

(Während der Übung)

Schätze den Kompetenzzuwachs der Kinder ein, indem du beobachtest, ob die Kinder: * Lernen, wie Menschen ihre Umwelt auf positive und negative Weise beeinflussen * Einfache Probleme kreativ lösen und Entscheidungen treffen können

Differenzierung

Vereinfache die Übung, indem du: * Jedem Pärchen ein Modell zum Bauen zuweist * Die Übung mit einer kleineren Gruppe (d. h. 3-4 Kindern) durchführst und mehr Unterstützung beim Bauen gibst > Erhöhe den Schwierigkeitsgrad, indem du: * Die Kinder ermutigst, ein Müllauto zu bauen

My-XL-World_Appendix_16

Unterstützung für Lehrkräfte

Die Kinder lernen, im Team zusammenzuarbeiten und bauen ein Modell, das einem einfachen Zweck dient.

Meine XL-Welt Inspirationskarten