Vergnügungspark MINT+ Set

Kreativität, Kunst & Kultur – darstellendes Spiel

Mithilfe dieser Aufgaben entdecken die Kinder verschiedene Kunstformen, entwickeln eine Darbietung und spielen diese mit den Figuren vor.

0-30 Min.
Fortgeschrittene
Kita und Kindergarten
performing-arts

Verknüpfen

  • Fragen Sie die Kinder, ob sie schon einmal eine Aufführung gesehen haben, zum Beispiel eine Marionettenvorstellung, ein Konzert oder eine Turnshow. Fragen Sie sie anschließend, ob sie schon einmal selbst eine Tanzshow, ein Theaterstück oder ein Konzert aufgeführt haben.
  • Sprechen Sie mit den Kindern darüber, wo diese verschiedenen Aufführungen stattfinden, und lassen Sie die Kinder beschreiben, was sie über diese Orte wissen.
  • Sprechen Sie über verschiedene Musik- und Tanzarten, die aus anderen Teilen der Welt kommen (z. B. den Drachentanz, einen traditionellen chinesischen Tanz, der oft während des chinesischen Neujahrs aufgeführt wird).
  • Sagen Sie den Kindern, dass Sie ihnen den Anfang einer Geschichte vorlesen werden, in der es um eine Gruppe von Menschen geht, die den Vergnügungspark MINT+ für die nächsten Besucher vorbereiten. Sie können ihnen das Beispielfoto zeigen oder die vorgelesene Passage mit den Figuren vorspielen.
performing-arts
  • Lesen Sie die folgende Geschichte laut vor:

Paul, der Parkaufseher, wollte für die Besucher eine neue aufregende
Aufführung entwickeln. Er bat seine Nachbarin Frau Engel und ihren
Enkel Anton sowie Antons Freunde, Emma, Sophia und Theo, um Hilfe.

„Hallo Freunde, ich brauche eure Hilfe. Leider kommen immer weniger
Leute, um sich die Show anzusehen. Ich möchte eine unterhaltsame
Aufführung zusammenstellen, die viele Besucher anlockt“, erklärte Paul.

„Wir könnten unsere eigenen Talente einsetzen, um eine
Unterhaltungsshow zu entwickeln, die alle Besucher interessiert“,
schlug Anton vor.

„Was ist eine Varieté-Show?“, fragte Theo.

„Eine Unterhaltungsshow ist eine Aufführung, die aus vielen
verschiedenen Darbietungen besteht. Eine Darbietung ist zum Beispiel
eine Gesangs- oder Tanz- und eine andere eine Zauberaufführung“,
erklärte Anton.

„Ich möchte eine Tieraufführung machen! Meine Katze kann viele
Tricks!“, sagte Emma.

„Ich werde auf einem Seil balancieren!“, teilte Sophia den anderen mit.

„Mein Onkel aus Mexiko hat mir ein Video von einem traditionellen
Mariachi-Lied gezeigt – dieses werde ich in unserer Show aufführen!“,
sagte Theo.

„Das wird die beste Show, die der Park jemals gesehen hat!“, sagte Paul.

Umsetzen

  • Regen Sie die Kinder dazu an, eine Bühne oder eine Kulisse für eine Aufführung zu bauen.

  • Sie können zum Beispiel folgende Fragen stellen:

    • Was benötigen die Darsteller für ihre Aufführungen?
    • Was benötigt das Publikum, um sich die Show ansehen zu können?

Begreifen

  • Bitten Sie die Kinder, nacheinander mit den Figuren eine Darbietung vor den anderen Kindern aufzuführen.
  • Erklären Sie den Kindern, dass man auf Aufführungen unterschiedlich reagieren kann. Besprechen Sie anschließend mit ihnen, welche Reaktionen akzeptabel sind.

Erweitern

  • Inspirieren Sie die Kinder, indem Sie ihnen verschiedene Beispiele von Kostümen, Requisiten, Tanz- und Musikformen sowie visueller Kunst aus der ganzen Welt zeigen. Erklären Sie den Kindern, dass diese Kunstformen von Menschen entwickelt wurden, die aus anderen Kulturen in anderen Teilen der Welt stammen.
  • Geben Sie den Kindern Bastelmaterialien und fordern Sie sie dazu auf, Kulissen für die Show und Kostüme für die Figuren herzustellen (z. B. Masken mit Federn und Glitzer). Sorgen Sie dann noch für Musik und passendes Licht und bitten Sie die Kinder dann darum, ihre Darbietungen erneut vorzuführen.
  • Sie können die Kinder auch Bilder malen oder über die verschiedenen Aufführungen sprechen lassen, die sie sich während der Bearbeitung dieser Aufgaben oder außerhalb des Klassenzimmers angesehen haben.

Schon gewusst?

  • Durch Beobachten der folgenden Fähigkeiten können Sie überprüfen, ob sich die Kinder die notwendigen Kompetenzen in den Fächern Naturwissenschaften, Technik, Kreativität, Kunst und Kultur sowie Mathematik aneignen. Die Kinder:

    • stellen sich vor, dass die Figuren etwas künstlerisch darstellen, also zum Beispiel tanzen, musizieren, Theater spielen
    • drücken ihre Ideen bildnerisch oder künstlerisch aus (z. B. durch ein Bild, ein Modell aus Bausteinen)
    • besprechen die künstlerischen Darstellungen von anderen.

Unterstützung für Lehrkräfte

Die Kinder:

  • entdecken verschiedene Aufführungsarten
  • entwickeln ihren eigenen kleinen Auftritt
  • präsentieren oder spielen ihre Darbietung mit den Figuren vor

Vergnügungspark MINT+, Beispielfoto, Bastelmaterialien (z. B. Bastelpapier, Federn, Glitzer, Kleber)

  • Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung erkennen
  • Durch „So-tun-als-ob“-Spiele mit den Figuren Kunstformen kennenlernen zum Beispiel tanzen, musizieren, Theater spielen
  • Ideen/Vorstellungen sichtbar machen durch bildnerisches und künstlerisches Gestalten (Modelle bauen, Bilder malen)
  • Die künstlerischen Darstellungen von anderen besprechen