Vergnügungspark MINT+ Set

Wahrscheinlichkeit

Mithilfe dieser Aufgaben eignen sich die Kinder Wissen zum Thema Wahrscheinlichkeit an und lernen, Vorhersagen zu treffen und Ergebnisse festzuhalten.

0-30 Min.
Fortgeschrittene
Kita und Kindergarten
probability

Mathematische Grundlagen spielend leicht lernen (Hinweise für Erzieherinnen und Erzieher)

  • Die Wahrscheinlichkeit dient dazu, zu messen, wie oft ein bestimmtes Ereignis auftreten wird, wenn etwas mehrmals wiederholt wird. Zum Beispiel liegt die Wahrscheinlichkeit, dass beim Münzenwurf Kopf gewinnt, bei 1 zu 2.

Verknüpfen

  • Spielen Sie mit den Kindern ein Ratespiel. Sagen Sie den Kindern, dass Sie an eine Farbe denken, und fordern Sie sie anschließend dazu auf, die Farbe zu erraten.

  • Wenn nötig, können Sie Tipps geben. Für die Farbe Rot können Sie zum Beispiel folgende Tipps geben:

    • Ein Obst, das rund ist, hat die Farbe, an die ich denke.
    • Einige Rosen haben die Farbe, an die ich denke.
  • Wenn die Kinder die Farbe erraten haben, fragen Sie sie, wie sie darauf gekommen sind. Erklären Sie den Kindern Folgendes: Je mehr Tipps man hat, umso leichter kann man die richtige Antwort erraten.

  • Wählen Sie einen roten, einen gelben und einen blauen Stein aus dem Set aus und stellen Sie diese vor sich auf. Sagen Sie den Kindern, dass Sie an eine dieser drei Farben denken, und fordern Sie sie dazu auf, die Farbe zu erraten.

  • Sobald die Kinder die richtige Antwort erraten haben, fragen Sie sie, ob es im Vergleich zur vorhergehenden Raterunde einfacher oder schwerer war, die richtige Farbe zu erraten.

  • Erklären Sie den Kindern, dass sie in dieser Runde die Antwort aus nur drei Farben erraten mussten. Allerdings haben Sie keine Tipps erhalten.

  • Sagen Sie den Kindern, dass Sie Ihnen den Anfang einer Geschichte vorlesen werden, in der es um eine Gruppe von Menschen geht, die den Vergnügungspark MINT+ besuchen. Sie können ihnen das Beispielfoto zeigen oder die vorgelesene Passage mit den Figuren vorspielen.

probability
  • Lesen Sie die folgende Geschichte laut vor:

Anton und Sophia besuchten gemeinsam mit Antons Oma, Frau Engel, den Vergnügungspark MINT+. Sie kamen an einem Stand vorbei, an dem gerade ihr Freund Paul, der Parkaufseher, die Besucher zu einem Versuch am Glücksrad aufforderte.

„Trauen Sie sich und sehen Sie was das Glücksrad für Sie bereithält! Auf welcher Farbe wird das Rad wohl zum Stehen kommen?“, fragte Paul.

„Ich glaube, der Pfeil stoppt auf Rot, das ist nämlich meine Lieblingsfarbe!“, freute sich Anton.

„Ich glaube, das Rad stoppt auf Türkis, weil Türkis 3 Mal vorkommt, aber Rot nur einmal, Gelb nur einmal und Blau nur einmal“, erwiderte Sophia.

_„Frau Engel, würden Sie bitte einmal am Rad drehen?“ fragte Paul.

Frau Engel ging auf die Bühne und stieß das Rad mit ganzer Kraft an._

Alle Augen waren auf das Rad gerichtet, während es sich immer und immer wieder um sich selbst drehte. Nach und nach wurde es langsamer und blieb letztendlich auf Rot stehen.

„Ja! Rot ist die beste Farbe!“, freute sich Anton.

„Du kannst dir einen Preis von dem roten Treppchen aussuchen“, sagte Paul.

Umsetzen

  • Bitten Sie die Kinder, sich die enthaltene Bauidee-Karten anzusehen, auf dem das Glücksrad zu sehen ist, und es nachzubauen. Sagen Sie ihnen, dass sie mit dem Glücksrad ein Spiel spielen werden.
  • Zeigen Sie den Kindern, sobald das Rad zusammengebaut ist, dass die Fahne oben am Rad anzeigt, auf welcher Farbe das Rad zum Stehen gekommen ist. Fragen Sie sie anschließend, auf welcher Farbe das Rad ihrer Meinung nach anhalten wird, sobald es angestoßen wurde.
  • Erklären Sie den Kindern, dass bei diesem Spiel der Zufall entscheidet, und niemand mit absoluter Sicherheit weiß, auf welcher Farbe das Rad anhalten wird.
  • Erklären Sie den Kindern, dass sie versuchen können, vorauszusagen, auf welcher Farbe das Rad anhalten wird, indem sie sich überlegen, mit welcher Kraft das Rad gedreht wird und wie groß der Umfang des Rads ist. Fügen Sie hinzu, dass sich damit allerdings keine gute Voraussage treffen lässt.
  • Geben Sie jedem Kind ein Arbeitsblatt und fordern Sie alle dazu auf, nacheinander am Rad zu drehen und zu raten, auf welcher Farbe das Rad anhalten wird. Weisen Sie die Kinder an, nach jedem Versuch einen Strich in das Feld neben der Farbe einzutragen, auf der das Rad zum Stehen gekommen ist.

Begreifen

  • Lassen Sie die Kinder nach ein paar Versuchen sich ihre Arbeitsblätter ansehen und nachzählen, wie oft das Rad auf jeder Farbe zum Stehen gekommen ist.

  • Sie können zum Beispiel folgende Fragen stellen:

    • Was glaubst du, passiert in der nächsten Runde? Wie lautet deine Vorhersage für die nächste Runde?
    • Wenn wir das Rad 3 Mal hintereinander drehen, wie oft wird es dann wohl auf Türkis zum Stehen kommen? Warum?
  • Erklären Sie, dass Türkis öfter auf dem Rad vorkommt als andere Farben und dass daher der Zufall bzw. die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass das Rad auf Türkis anstatt einer anderen Farbe stoppen wird.

Erweitern

  • Lassen Sie die Kinder wissen, dass sie mit dem Rad nun ein anderes Spiel spielen werden.
  • Erklären Sie den Kindern, dass sie nacheinander das Rad drehen werden und jedes Mal, wenn das Rad auf einer Farbe landet, alle einen Stein oder einen Gegenstand auswählen werden, der diese Farbe hat.
  • Erklären Sie, dass sie das Rad 5 Mal drehen und am Ende gemeinsam versuchen werden, mit den ausgewählten Bausteinen einen Preis zu bauen.

Schon gewusst?

  • Durch Beobachten der folgenden Fähigkeiten können Sie überprüfen, ob sich die Kinder die notwendigen Kompetenzen in den Fächern Naturwissenschaften, Technik, Kunst und Mathematik aneignen. Die Kinder:

    • treffen Vorhersagen / stellen Vermutungen an
    • beobachten und beschreiben, was geschieht
    • halten Ergebnisse / Erkenntnisse auf Arbeitsblättern fest
    • ermitteln Zahlen und zählen Mengen.

Unterstützung für Lehrkräfte

Die Kinder:

  • üben, Vermutungen anzustellen und Vorhersagen zu treffen
  • halten Ergebnisse auf einem Arbeitsblatt fest

Vergnügungspark MINT+, Beispielfotos, Arbeitsblatt: Ergebnistabelle (für jedes Kind einmal ausdrucken), Kreide oder Buntstifte

  • Beobachten und beschreiben, was geschieht
  • Vorhersagen treffen/Vermutungen anstellen
  • Erlerntes/Ergebnisse auf Arbeitsblättern festhalten
  • Zahlen kennenlernen und Mengenverständnis entwickeln