Gemüse selbst anbauen?

lesson-header

Ihr wisst sicherlich, dass man einen Garten hin und wieder bewässern muss. 

Damit Gemüse gut wachsen kann, braucht es eine gewisse Menge Wasser pro Woche. Aber wie viel Wasser ist ausreichend und wie viel ist zu viel?

Lasst uns Tomaten anpflanzen!

student-02

Baut diesen Bewässerungshelfer.
Er wird euch sagen, ob ihr eure Tomatenpflanzen gießen müsst.

Wenn ihr Zeit habt, baut ein eigenes Modell nach euren Vorstellungen.

Probiert den Bewässerungshelfer aus, bevor ihr ihn kalibriert.

SPIKE Life Hacks VeggieLove Step03-Program de-de
student-03

So könnt ihr überprüfen, ob alles funktioniert:

  1. Führt das Programm aus, um die Nadel von links nach rechts zu bewegen.
  2. Seht euch die Anzeige auf dem Hub an und findet heraus, um wie viel Grad sich der Motor drehen muss, damit sich die Nadel von einem Ende der Skala zum anderen Ende bewegt.

Wie viel Regen wird heute erwartet?

student-04

Legt ein Blatt Papier mit der aufgedruckten Skala für die Tomatenpflanzen ein.

Findet eine Möglichkeit, um die Nadel für jede Stunde des Tages proportional zur notwendigen Regenmenge zu bewegen.

Müsst ihr die Pflanzen in eurem Garten gießen?

student-05

Erweitert euer Programm, um eine ganze Woche (7 Tage) abzudecken. Stellt fest, ob eure Tomatenpflanzen durch den Regen ausreichend bewässert werden.

Tomaten brauchen etwa 50 mm Regen pro Woche zum Wachsen.

Jetzt noch eine Temperaturanzeige 

student-06

Was? Ihr mögt keine Tomaten?

Dann verändert die Skala so, dass die Temperaturen für die nächsten 5 Tage angezeigt werden, und stellt fest, ob ihr andere Pflanzen aussäen könnt.

Denkt über eure Leistung nach.

student-07

Was habt ihr gut gemacht? Gibt es etwas, das ihr hättet besser machen können?

Mit diesem Alltagshelfer habt ihr gezeigt, dass auch ihr ein Herz für Gemüse habt!