WeDo 2.0 Set

Erste Schritte – Teil B: Milos Bewegungssensor

Entdecken, wie man den Bewegungssensor nutzt, um eine besondere Pflanzenprobe zu finden.

0-30 Min.
Einsteiger
Klassen 3–4
milo-motion-sensor

1. Vorbereitung

(30 Minuten)

• Beachten Sie die Hinweise im Kapitel „Unterrichtsvorbereitung”.
• Benutzen Sie die folgenden Seiten der Lehrerhandreichung, um sich mit dem Projekt, der Projektplanung, de verschiedenen Inhalten der drei Phasen und der integrierten Lernstandserhebung im Projekt vertraut zu machen.
• Definieren Sie Ihre Erwartungen und die Ihrer Schüler.
• Legen Sie die Ziele des Projekts fest:
Jeder Schüler sollte die Möglichkeit bekommen zu bauen, zu
programmieren und zu dokumentieren.
• Vergewissern Sie sich, dass die Schüler zum Erreichen der Ziele genügend Zeit zur Verfügung haben.

Wichtig
Es wird empfohlen, die vier Teile des Projektes „Erste Schritte” in einer
Doppelstunde durchzuarbeiten. Auf jeden Fall aber sollten Sie die vier Projektteile vollständig durchgearbeitet haben, bevor Sie mit den anderen Projekten beginnen. So können Sie sicherstellen, dass die Schüler ausreichend Zeit hatten, um das Material kennenzulernen und auszuprobieren.

Der Zeitaufwand für die einzelnen Teilprojekte des Projektes „Erste Schritte” beträgt:
• Teil A: Milo, die Forschungssonde: ca. 40 Minuten
• Teil B: Milos Bewegungssensor: ca. 15 Minuten
• Teil C: Milos Neigungssensor: ca. 15 Minuten
• Teil D: Zusammenarbeit: ca. 15 Minuten

1. Erforschungsphase

(3 Minuten)

Fragen für die Diskussion

  1. Inwiefern ist die Nutzung wissenschaftlicher Instrumente wichtig für die Aufgabe, die die Wissenschaftler lösen müssen?
    Wenn eine Forschungssonde in einem fernen Gebiet unterwegs ist, benötigt sie spezielle Sensoren, die ihr helfen, den richtigen Weg zu finden und an der richtigen Stelle anzuhalten.

3. Entwicklungsphase

(7 Minuten)

Mithilfe der Bauanleitung bauen die Schüler eine Vorrichtung zur Befestigung des Bewegungssensors an der Forschungssonde. Mithilfe der Vorrichtung kann Milo Objekte wie etwa neue Pflanzen auffinden. Die Schüler bauen auch ein LEGO® Modell einer Pflanze auf einer runden Platte.

Das Programm bewirkt, dass die Forschungssonde so lange vorwärts fährt, bis sie in die Nähe der Pflanze kommt. Dann bleibt sie stehen und gibt ein Geräusch von sich.

Bei dieser Gelegenheit können Sie die Schüler eigene Geräusche für ihre Forschungssonde aufnehmen lassen.

milo-b-instructions-preview
getting-started-b-program

4. Ergebnisphase

(5 Minuten)

Lassen Sie Ihre Schüler am Ende dieses Teilprojekts ein Video von ihrer Forschungsmission drehen. Sie gewinnen dadurch wichtige Erfahrungen im Umgang mit der Kamera (z.B. Wechsel zwischen Front- und Rückkamera), die auch für spätere Projekte von großer Bedeutung sind.

Unterstützung für Lehrkräfte

Die Schülerinnen und Schüler werden:
Lernen, wie Forschungssonden mithilfe von Sensoren selbstständig Dinge erforschen können.
Eine Vorrichtung zum Erkennen von Objekten bauen.
Eure Forschungssonde so programmieren, dass sie ein Objekt finden kann.
Eure Ergebnisse dokumentieren und präsentiere.

[LEGO® Education WeDo 2.0 Core Set]
WeDo 2.0 Software oder Programmier-App

Materialien für Schülerinnen und Schüler

Das Schülerarbeitsblatt kann als HTML-Seite oder druckbare PDF-Datei heruntergeladen, angezeigt oder weitergeleitet werden.