SPIKE™ Prime – FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ) sind verfügbar für folgende Themen: 

Allgemeines

Der Hub

Die SPIKE App

Kompatibilität

Wettbewerbe

  

Allgemeines

Wie viele Schüler können maximal mit einem Set arbeiten?

Wir empfehlen, im Unterricht zwei Schülerinnen und Schüler mit einem Set arbeiten zu lassen. Allerdings können die Lerneinheiten auch problemlos bearbeitet werden, wenn sich mehrere Schüler ein Set teilen oder wenn jedem Schüler ein eigenes Set zur Verfügung steht.

 

In welchen Sprachen ist die LEGO® Education SPIKE App verfügbar?

Die SPIKE App ist in 20 Sprachen verfügbar: Deutsch, Arabisch, Chinesisch, Dänisch, Englisch (US), Englisch (UK), Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch und Vietnamesisch.

 

Wo erhalte ich zusätzliche Unterstützung?

Hilfe zu SPIKE Prime finden Sie direkt in der SPIKE App oder hier online. Sie können sich auch gerne an unseren Kundendienst und den technischen Support wenden. Das ist hier möglich.

 

In meinem Set gibt es einen unbeschrifteten Beutel mit Steinen. Wofür werden die Steine verwendet?

Hierbei handelt es sich um Ersatzteile. Die kleinen Steine gehen gerne mal verloren, sind aber zum Bau von Modellen besonders wichtig. Dieser Beutel ist auch separat erhältlich (2000719 – LEGO® Education SPIKE™ Prime-Ersatzteilset).

 

Zurück zum Anfang

Der Hub

Wie aktualisiere ich das Betriebssystem des Hubs?

Das Betriebssystem des Hubs wird über die SPIKE App aktualisiert. Sobald ein Update für das Betriebssystem verfügbar ist, erscheint die Schaltfläche Aktualisieren auf der Projektseite der SPIKE App unter dem Reiter Dashboard. Über diese Schaltfläche können Sie das Update für das Betriebssystem des Hubs herunterladen und installieren. Es sollte immer die aktuellste Version des Betriebssystems installiert sein.

 

Wie setze ich den Hub auf die Werkseinstellungen zurück?

Um den Hub auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, öffnen Sie die Projektseite in der SPIKE App. Wählen Sie den Reiter Dashboard aus und klicken Sie dort auf die Schaltfläche „Mehr“. Daraufhin werden weitere Optionen angezeigt. Wählen Sie Einstellungen zurücksetzen aus. Bestätigen Sie den Vorgang mit OK oder behalten Sie die aktuellen Einstellungen, indem Sie auf Abbrechen klicken. Achtung: Wenn Sie den Hub zurücksetzen, werden alle bereits erstellten Programme gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden!

 

Wie kann ich den Hub umbenennen?

Um den Hub umzubenennen, öffnen Sie die Projektseite in der SPIKE App und klicken Sie unter Dashboard auf die Schaltfläche „Mehr“. Daraufhin werden weitere Optionen angezeigt. Wählen Sie dann Hub umbenennen aus. Geben Sie einen neuen Namen ein. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern, oder auf Abbrechen, um den ursprünglichen Namen beizubehalten. Wenn Sie jedem Hub einen eigenen Namen geben, lassen sie sich leichter voneinander unterscheiden (z. B. beim Herstellen einer Bluetooth-Verbindung).

 

Wie verbinde ich den Hub per Bluetooth mit einem Gerät?

Drücken Sie auf die Bluetooth-Taste (oben rechts) auf dem Hub. Wählen Sie im Verbindungstool der SPIKE App Ihren Hub aus der Liste der verfügbaren Hubs aus. Nachdem der Hub eine Verbindung hergestellt hat, wird das Verbindungstool automatisch geschlossen.

Im Programmierbereich erscheint eine Bestätigungsmeldung, dass die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde.

 

Welche Art von Batterien bzw. Akkus kann ich für den Hub verwenden?

Im Lieferumfang des SPIKE Prime-Sets ist ein spezieller Akku für den Hub enthalten. Sie können nur diesen Akku für den Hub verwenden. Der Akku wird über ein Micro-USB-Kabel aufgeladen, das ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist.

Der Akku ist auch separat erhältlich (45610 – LEGO Technic Akku für den großen Hub).

Zurück zum Anfang

Die SPIKE App

Auf welcher Programmiersprache basiert die SPIKE App?

Die SPIKE App nutzt eine intuitive Drag-and-drop-Programmiersprache, die auf Scratch basiert.

Einige der Blöcke sind identisch mit denjenigen von Scratch 3.0. Andere wurden speziell für die SPIKE Prime-Hardware entwickelt.

 

Sind die Programme, die in der SPIKE App erstellt werden, kompatibel mit Scratch 3.0?

Nein, man kann die in der SPIKE App erstellten Programme nicht in Scratch 3.0 verwenden (und auch nicht umgekehrt).

 

Warum ist SPIKE Prime nicht für Windows 7 erhältlich?

Microsoft stellt den Support für Windows 7 im Januar 2020 komplett ein – dies gilt auch für bezahlte Support-Vereinbarungen. Ab diesem Zeitpunkt werden auch keine Aktualisierungen einschließlich wichtiger Sicherheitsupdates mehr für Windows 7 verfügbar sein.

Deshalb konzentriert sich LEGO Education auf Windows 10.

Zurück zum Anfang

Kompatibilität

Ist SPIKE Prime kompatibel mit LEGO MINDSTORMS Education EV3?

Die SPIKE Prime-Hardware ist mit einem anderen Steckersystem ausgestattet und daher nicht mit LEGO MINDSTORMS Education EV3 kompatibel.

LEGO MINDSTORMS Education EV3 basiert auf dem RJ12-Steckersystem, wohingegen bei SPIKE Prime das LPF2-Steckersystem zum Einsatz kommt. Dabei handelt es sich um ein unternehmenseigenes LEGO Steckersystem.

Auch in Bezug auf die Programmierung ist das neue Set nicht kompatibel.

Ist SPIKE Prime kompatibel mit WeDo 2.0?

Die Hardware-Komponenten von SPIKE Prime und WeDo 2.0 verfügen zwar über dasselbe Steckersystem und passen daher theoretisch zusammen. Trotzdem sind die beiden Sets nicht kompatibel. Man kann die SPIKE App bzw. die WeDo 2.0 App auch nicht zum Programmieren des jeweils anderen Sets verwenden.

Zurück zum Anfang

Wettbewerbe

Kann ich SPIKE Prime in der FIRST® LEGO League und der WRO verwenden?

Ja, das Set darf in der FIRST LEGO League ab der Saison 2019 und in der WRO ab 2020 verwendet werden.

Auch bei zukünftigen Wettbewerben kann sowohl LEGO MINDSTORMS0 Education EV3 als auch SPIKE Prime verwendet werden.

Zurück zum Anfang

LEGO, das LEGO Logo, das SPIKE Logo, MINDSTORMS und das MINDSTORMS EV3 Logo sind Warenzeichen der LEGO Gruppe. ©2019 The LEGO Group. FIRST® und das FIRST Logo sind Warenzeichen von „For Inspiration and Recognition of Science and Technology“ (FIRST). LEGO, das LEGO Logo und MINDSTORMS sind Warenzeichen der LEGO Gruppe. FIRST LEGO League und FIRST LEGO League Jr. sind gemeinsame Warenzeichen von FIRST und der LEGO Gruppe.